Faire Wettkämpfe und Stutenkerle beim Nikolausturnier

Während das Jahr sich dem Ende neigt, hatten die Nachwuchsjudoka des TuS Eichengrün Kamen am vergangenen Dienstag die Gelegenheit, ihre Wettkampfstärke auf der heimischen Matte zu beweisen. Beim vereinsinternen Nikolausturnier hatten auch die Jüngsten die Möglichkeit, Erfahrungen im Wettkampf zu sammeln und die Abläufe im Wettkampfgeschehen kennenzulernen. In zehn gewichtsnah eingeteilten Kleingruppen traten die 34 Nachwuchsathleten gegeneinander an. Am Ende wurde nicht nur jeder mit einer Urkunde und Medaille geehrt, sondern mit einem Stutenkerl zur Stärkung auf die Heimreise geschickt.