Sechsmal weiß-gelb für die jüngsten Judoka

Für sechs Neu-Judoka des TuS Eichengrün Kamen wurde es am vergangenen Freitag zum ersten Mal ernst: Bei ihrer allerersten Gürtelprüfung galt es, die Prüfer von ihren Fähigkeiten zu überzeugen. Durch die Präsentation der bisher erlernten Fall-, Wurf- und Haltetechniken konnten sie zeigen, dass sie den ersten Schritt ihrer noch jungen Judo-Karriere gemeistert haben. Somit dürfen Ida Hein, Ilay Meyd, Matilda Rüping, Elea Büscher, Shirley Ann Koch und Jaana Watolla nun voller Stolz den weiß-gelben Gürtel tragen. Wir gratulieren unseren Nachwuchsathleten und wünschen weiterhin viel Erfolg, auch bei den Wettkämpfen, an denen die Judoka nun teilnehmen dürfen.