Erfolgreiche Gürtelprüfung beim TuS Eichengrün Kamen

Wenige Wochen  ist das neue Jahr erst alt, da wurde es für die Nachwuchs-Judoka des TuS Eichengrün Kamen schon wieder ernst: Bei der ersten Gürtelprüfung des Jahres galt es für 15 Athleten, die Prüfer mit der möglichst einwandfreien Präsentation der eingeübten Techniken zu überzeugen. Der Fleiß der vergangenen Wochen war nicht umsonst, denn alle Prüflinge konnten sich am Ende des Tages über den nächsthöheren Gürtel freuen. Für Tom Werth, Marlon Schröder, Finn Schwarz, Oscar Chyra und Kirill Dubrovin war dies die allererste Prüfung. Alle fünf waren jedoch gut vorbereitet und dürfen somit ab sofort den weiß-gelben Gürtel tragen. Über den gelb-orangefarbenen Gürtel freuen sich Jan Timmermann, Jolina Schickentanz, Lara Timmermann, Luke Schenk, Maya Werth und Tom Hein. Amirreza Nazarifard legte an diesem Tag als einziger die Prüfung zum orange-grünen Gürtel ab. Gleiches gilt für Jan Dreher, der nun Träger des grünen Gürtels ist. Marius Böhnke und Charleen Kröger konnten erfolgreich die Prüfung zum braunen Gürtel ablegen, womit sie den höchstmöglichen Schülergrad nun erreicht haben. Der TuS Eichengrün Kamen gratuliert allen Prüflingen und hofft, dass dieser weitere Schritt als Motivation für ein erfolgreiches Trainings- und Wettkampfjahr dient.